Ängste/ Blockaden

überwinden

Ängste und Blockaden

Angst ist zum Teil notwendig, damit Gefahren erkannt werden und entsprechend gehandelt werden kann. Wenn Ängste jedoch den Alltag bestimmen, wird der Lebensfluss so blockiert, dass jegliche Bedürfnisse in den Hintergrund treten. Falls Sie Panikattacken und ständige ängstliche Gedanken kennen, so haben Sie die Möglichkeit mittels Mentaltraining Ihre Ängste in Mut umzuwandeln.

Ängste und Blockaden durch Mentaltraining bewältigen

Angst mental bewältigen

Die Angst ist im Grunde ein Symptom das sich dann äußert, wenn die Persönlichkeitsentwicklung blockiert ist. Hinter der Angst verstecken sich also andere Emotionen, die verdrängt wurden, weil sich der Betroffene entweder dafür schämt oder weil er sich nicht erlaubt, diese zu empfinden.

Diese versteckten Emotionen können beispielsweise Wut sein oder Schuldgefühle, Faulheit oder Ärger. Der Mensch sieht diese Gefühle als etwas Schlimmes an, durch die er sich bedroht fühlt. Die Angst kann auch durch Bedürfnisse ausgelöst werden, die man sich nicht traut zu leben, oder durch die die äußere Ordnung ins Wanken gebracht werden könnte.

In der Regel konnten ängstliche Menschen ihre Persönlichkeit nicht entwickeln und noch nicht entfalten. Sie haben meistens gelernt, ihre eigenen Bedürfnisse zu unterdrücken, wobei ihnen das oftmals gar nicht bewusst wird. Mit Mentalem Training werden Sie lernen, Ihre Ängste anzunehmen und so umzuwandeln, dass Sie ein selbstbewusster Mensch werden können.

Durch gezielte Übungen werden innere Blockaden aufgelöst. Sie spüren immer schneller angstmachende Gedanken auf und können dementsprechend schneller handeln, damit sich diese Ängste nicht weiter ausbreiten können.

Mentaltraining für ein angstbefreites und entspanntes Leben

Durch gezielte Übungen werden innere Blockaden aufgelöst. Sie spüren immer schneller angstmachende Gedanken auf und können dementsprechend schneller handeln, damit sich diese Ängste nicht weiter ausbreiten können.

Die eigenen Gedanken lassen die Angst erst zu einem scheinbaren Ungeheuer werden. Das Gute daran ist: Durch gezieltes Mentaltraining lassen sich diese oft unbewussten Gedanken aufspüren und umformen. Mit der Zeit wird die Angst nur noch klein in der Ecke sitzen und dank Ihrer eigenen Gedankenarbeit hat sie keine Chance mehr zu wachsen.

Mentaltraining für ein angstbefreites Leben

Nach und nach können Sie die Aufmerksamkeit, die Sie sonst der Angst geschenkt haben, auf andere Dinge richten. Ihr Leben wird erfüllter und selbstbestimmter, so dass Sie viel mehr Energie spüren werden. Da sich mit den mentalen Übungen die Blockaden lösen werden, lassen auch die körperlichen Symptome – wie Schwindel, Benommenheit, Übelkeit und andere – nach. Sie können Ihren Alltag mehr und mehr selbstbestimmen, weil Ihr Selbstvertrauen gedeihen darf.

Cookie-Einstellung

Wir verwenden auf gedankenkraft.info Cookies, mit diesen eine (anonymisierte) Analyse und Messung von Nutzerdaten möglich ist. Weiterführende Infor­mationen finden Sie unter Hilfe.
Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur technisch notwendige Cookies:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt. Die Deaktivierung von Matomo erfordert dies ebenfalls.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz | Impressum

Zurück